info@263stgb.com
+49 551 209120

Quellen

OLG Bamberg warnt Deutsche Bank wegen Prozessrisiken

In einem Verfahren betreffend die Deutsche Bank und eine ihrer 237 drückervermittelte Finanzierungen in der Wohnanlage Mühlheim, Duisburger Str. erklärte am 11.06.08 das OLG Bamberg zum Az. 3 U 38/07, dass es schon lange Kopfschmerzen gerade wegen dieser Täuschung über die wahre Höhe der Maklerprovision gehabt habe, jetzt aber nicht zuletzt aufgrund der Bewegungen bei den anderen Oberlandesgerichten ebenfalls dieser offenbar bewussten Täuschung
nachgehen werde.
Es riet der beklagten Deutschen Bank dringend zu einer Einigung, und zwar ausdrücklich wegen der Prozessrisiken.

0 Comments

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close